Korinna Hennig
Redakteurin

Korinna Hennig, geboren 1974, hat Germanistik und Geschichte in Bamberg, Salamanca und Hamburg studiert und ihre Begeisterung fürs Radio beim Privatfunk entdeckt. Seit 2002 arbeitet sie bei NDR Info. Sie ist Redakteurin für Bildung und Wissenschaft und interessiert sich besonders für die Fragen hinter den Fragen: Wie kommt Forschung zustande? Welche ethischen Probleme wirft sie auf? Und: Wer hat Zugang zu Informationen, zu Bildung? Warum nicht alle? Seit zwei Monaten ist sie Host und Redakteurin für den NDR-Podcast „Das Coronavirus-Update“ und ist fest davon überzeugt, dass man im Prinzip alles erklären kann. Ein zweiter NDR Info-Wissenschaftspodcast namens „Synapsen“, den sie entwickelt hat, steht kurz vor dem Launch, und insgeheim träumt sie von einem großen Podcast-Team, wie es hinter den amerikanischen Vorbildern steht. Korinna Hennig hat drei Söhne, ein großes spanisches Herz und als echte Norddeutsche keine Angst vor Wind. Ihre liebste Radiosendung ist die Bundesligakonferenz.

Sessions

Zur Zeit gibt es noch kein veröffentlichtes Programm. Bitte schaue später noch einmal rein.