Maria Wersig
Präsidentin

Foto Credit: Hoffotografen

Prof. Dr. Maria Wersig beschäftigt sich mit Geschlechterverhältnissen im Zusammenspiel von Recht und Gesellschaft. Ein Arbeitsschwerpunkt ist dabei das Sozialrecht und die Schnittstellen von Familienrecht, Sozialrecht und Steuerrecht. Vom 2015 bis 2020 war sie Professorin für Rechtliche Grundlagen der Sozialen Arbeit am Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Dortmund. Im Jahr 2020 nahm Maria Wersig einen Ruf an die Hochschule Hannover an, wo sie seit 1. September 2020 als Professorin an der Fakultät Diakonie, Gesundheit und Soziales tätig ist. Aktuelle Forschung: Diversitätssensible Leistungsgewährung im SGB II, reproduktive Rechte und Gesundheit, Antidiskriminierung auf dem Wohnungsmarkt. Bei Twitter zu finden unter @praesidentindjb

Seit 2017 ist Maria Wersig Präsidentin des Deutschen Juristinnenbundes e.V. (djb). Der djb ist ein Zusammenschluss von Juristinnen und Ökonominnen, gegründet 1948, mit dem Ziel der Gleichberechtigung und Gleichstellung von Frauen in allen gesellschaftlichen Bereichen. Der djb arbeitet unabhängig, überparteilich und überkonfessionell, in ehrenamtlich arbeitenden Kommissionen zu allen Rechtsgebieten. Der djb bei Twitter: @juristinnenbund