ASAP 1
-
German
Live Translation
Talk
Everyone
Die Coronavirus-Pandemie als Agitationsfeld für Rechtsextremismus

Short thesis

Die AfD verliert, aber im Internet blühen die Verschwörungserzählungen. Während als asiatisch gelesene Menschen mit Rassismus konfrontiert sind, überlegen Akzelerationist*innen, wie sie das Chaos stärken und Demokratie zerstören können. Was können wir tun? Diese Session mit Miro Dittrich (Amadeu Antonio Stiftung) und Simone Rafael klärt auf.

Description

Die AfD verliert in Umfragen an Zustimmung, aber im Internet blühen die Verschwörungserzählungen – und immer mehr Verwandte und Bekannte teilen selbsternannte YouTube-Expert*innen und bezweifeln plötzlich Wissenschaft und Redlichkeit von Pandemie-Schutzmaßnahmen. Auch für die Demokratie ist die Pandemie eine verwirrende Zeit. Für Rassismus gegen asiatisch gelesene Menschen braucht es nicht einmal rechtsextreme Agitation - der kommt aus der Gesamtgesellschaft, geschürt durch ressentiment-geladene Medien-Darstellungen. Antisemitische Verschwörungserzählungen über „jüdische Finanzeliten“, die vorgeblich an einer „Neue Weltordnung“ arbeiten, blühen dagegen in rechtsradikalen „Alternativmedien“ im Internet, während an Rechtsterrorismus Interessierte schon ihre Waffen in Stellung bringen, um das gesellschaftliche Chaos zu beschleunigen und die Demokratie zu erledigen.

Ist das total verrückt – oder können wir die Demokratie noch online retten? Wie geht Gesellschaftskritik ohne abwertende Stereotype? Und wie lange muss ich mit Tante Hilde reden, bis sie aufhört, Desinformationen zu teilen? Talk mit Miro Dittrich, der im Monitoring der Amadeu Antonio Stiftung seit Jahren Rechtsextremismus online analysiert, und Simone Rafael, Leiterin des Digitalteams der Stiftung, das zu Gegenstrategien zu Online-Hate arbeitet, und Chefredakteurin von www.belltower.news, dem Netz für digitale Zivilgesellschaft. Wie kämpfen wir für demokratische Werte angesichts einer weltweiten Pandemie? Das wollen wir mit euch diskutieren.

Mehr Fragen als Antworten? Gleich im Anschluss zur Session gibt es hier unseren Deep Dive.
 

Partner