ASAP 2
-
German
Talk
Everyone
Zwischen Verbot und Laissez-faire: Eine Anleitung zur Medienerziehung

Short thesis

Kennt ihr sie? Die Endlosdiskussionen zwischen den Elterngruppen, die abwinken und sagen: "Ach, die Digital Natives, die werden es schon richten" und denen, die rufen: "Smartphone mit 12? Kommt überhaupt gar nicht in Frage!!".
Marcus Richter und Patricia Cammarata sprechen über die Grundpfeiler einen gelungenen Medienerziehung jenseits der Extreme.

Description

Patricia Cammarata, Autorin des Spiegel-Bestsellers „Dreißig Minuten, dann ist aber Schluss!“ und Marcus Richter, Journalist und Moderator mit dem Schwerpunkt Digitale Kultur & Gesellschaft, sprechen darüber, wie Medienerziehung jenseits unbeholfener Medienzeitregulierungen gelingen kann und was Beziehungsarbeit damit zu tun hat. Sie gehen darauf ein, wie wichtig es ist, zu erkennen, dass die digitale und die analoge Welt eins sind und sprechen über kindliche Selbstwirksamkeit und Impulskontrolle.

Marcus und Patricia wollen die Zuhörer*innen vor allem ermutigen, die Verantwortung in puncto Medienerziehung wahrzunehmen und ihnen einen Weg zeigen. Denn Kindern keine Medienkompetenz zu vermitteln, raubt ihnen letztendlich die Zukunft.